Sandelementare

sar_sandelementar01_promo.jpg sar_sandelementar02_promo.jpg Sehr zum Leidwesen der Shal a Rhaam verfolgenden die meisten Elelemente scheinbar keine sehr aktive Rolle im Götterkrieg und gehen ihren ureigenen Interesse und Plänen nach. Nicht wenige Shal a Rhaam bemängeln die häufige Abwesenheit ihrer Verbündeten in vielen Gefechten udn gerade bei verlustreichen Niederlagen, sind die Zweifeler am Nutzen dieses Paktes nicht selten in der Überzahl. Wie bei allen elementare Wesenheiten so sind auch die Erdelementare in festen Herachien verbunden. Innerhalb dieser elementaren Gemeinschaft gibt es aber auch viele Elementare die frei von den Interessenzwängen ihrer Art sind. Diese Freigeister verlassen sich nur selten auf die reine Anleitung der Menschen und wollen der Gefahr durch den Götterkrieg mit ihren eigenen Taten entgegentreten. So kommt es immer wieder vor, dass Truppen der Shal A Rhaam von kleinen Gruppen Sandelementaren begleitet werden, die mit ihren mächtigen Zaubern und strapazierfähigen Körpern aus Sand und Stein gern gesehen Verbündete im Kampf sind. Elementare können durch gewöhnliche Waffen nicht sterben, wohl aber die Hülle die sie benötigen, um sich auf der Welt zu manifestieren.
——————————————————————————————————

TACTICAL NOTES:
Die Kombination aus unterstützende Fähigkeiten und zaubern, zusammen mit der hohen Imunität gegenüber Fenkampfschäden macht aus den Sandelementaren eine gute Kombinationsmöglichkeit mit eigenen Fernkämpfern und Zauberkundigen. Der Schwachpunkt der Elementare ist ihre sandige Hülle. Die sandigen Gefäße ihrer manifestierten Macht sind nicht gerüstet udn müssen jeden Nahkampftreffer ungebremst aushalten. Von daher sollten Sandelementare so gut es geht aus Nahkämpfen rausgehalten werden udn wenn möglich durch gute Nahkämpfer gedeckt werden.

Leave a Reply